Wut, Angst, Ärger? So kommst du mit deinen Emotionen klar

Corona und -gefühlt- kein Ende

In diesen Frühjahrstagen begegne ich Menschen, die die Chancen dieser Corona-Episode erkennen, die die Welt derzeit in Atem hält. Auch wenn sie leider große Opfer fordert.

Doch ich begegne auch vielen, die die Herausforderung zu überwältigen droht, die unsere Leben gerade aus der gewohnten Bahn wirft. Wir sind es nicht gewohnt, uns mit Angst, Trauer oder Wut auseinander zu setzen. Im Normalzustand sind wir geübt darin, diese Gefühle leichter zu verdrängen.

Geht es Dir auch so? Wenn auch nur manchmal? So hier und da, wenn Du ganz für Dich bist? Da hab ich hier ein paar Ideen für Dich.

Ideen für den mentalen Re-Boot.

In einem Kapitel meines 3. Buches „Der Tag des doppelten Neustarts“ erfährst Du, wie Du Dich aus eigener Kraft aus einem Tief befreien kannst.
Du musst zunächst mal gar nichts tun. Lehn Dich zurück. Ich lese Dir vor.

 


Erst mit dem Klick auf das Video startet das Video und ein Cookie von YouTube wird geladen. Bitte lesen Sie dazu unsere Datenschutzerklärung. Es gelten die Datenschutzbestimmungen von YouTube.

Neugierig geworden? Hier findest Du mehr zum Selbstcoaching mit Business-Stories.

Du willst es nicht allein anpacken? Dann schreib mir, wie ich Dich unterstützen kann. Das geht auch online ganz wunderbar.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.