Scheiter heiter | Outtakes 2020 | Katrin Klemm | Storytelling

Träum weiter!

Hättest du mich im Januar gefragt, ob ich Videos machen würde, ich hätte die Idee nur milde belächelt. Ob ich die dann auch noch auf social Media online stellen würde? Spontanantwort: „Träum weiter.“

Natürlich stehe ich seit Jahren als Trainerin öffentlich vor Gruppen. Ganz entspannt mittlerweile. Ich stelle mich auch auf eine Bühne, wenn es denn sein soll. Vor viele Menschen. Aber ehrlich – Videos für die Öffentlichkeit? Für eine so große Anzahl von Menschen, denen ich noch nicht einmal in die Augen schauen kann? Nein danke. Nicht mit mir.

Im Februar – nach meiner Workation in Asien kam das Jahr 2020 ins Rollen. Seitdem habe ich eine Menge Dinge getan, die ich mir vorher nicht im Ansatz vorstellen konnte. Schon im September verblüffte mich meine eigene Bilanz. So viel Neuland erobert, manches mit Schweiß und Zähneknirschen. Mittendrin habe ich einen Fehler nach dem anderen gemacht, musste immer wieder mal von vorn anfangen.

Überraschung.

Ende November habe ich mich dann noch einmal selbst überrascht. Für meinen Story-Adventskalender  habe ich „mal eben“ 24 Videos gedreht und online gestellt.

Und – aus dem Nähkästchen geplaudert – es waren deutlich mehr als 24. Denn es waren so viele Versprecher, Patzer, Pannen dabei, dass ich schon dachte, ich schaffe das nie. Die heimliche Perfektionistin in mir wollte sich auf keinen Fall beim Fehlermachen erwischen lassen.

Jetzt im Rückblick fällt mir auf, dass ich beim Fehlermachen jede Menge Spaß hatte. Dass es nach jedem Mist, den ich verzapft hatte, immer ein kleines bisschen besser wurde. Und deshalb gibt es hier meine letzte Premiere 2020: Ein Blick hinter die Kulissen.

Meine Outtakes.

Walt Disney If you can dream it you can do it

Mag ja sein, Mr. Disney.

Doch in diesem Jahr haben wir alle Dinge vollbracht, die wir uns nicht in unseren kühnsten Träumen vorgestellt hätten. Und von denen wir auch auf gar keinen Fall träumen wollten.

Doch wir haben sie getan. Einige davon nicht ganz freiwillig und zum allerallerersten Mal.

Schau zurück auf deine letzten 12 Monate. Was war es bei dir? Videos wie bei mir? Ein Podcast, ein Onlinekurs, ein Webinar, Onlinekonferenzen, Onlinetraining, Homeoffice, Homeschooling, … Irgendeines dieser Buzzwords, die inzwischen Alltag in unserem Alltag ganz selbstverständlich sind, war bestimmt auch bei dir dabei.

Nicht nur mit meinen Adventsvideos habe ich mich selbst überrascht. Ich hätte nie geglaubt, dass so viel in so kurzer Zeit möglich ist.

Das schenkt mir zum Jahresabschluss eine heitere Gelassenheit, die ich mit ins neue Jahr nehme. Humor schafft liebevollen Abstand zu mir selbst. Macht Mut, auch das Unmögliche zu versuchen. Und lässt die Neugier wachsen, was noch alles geht.

Willkommen 2021 | Katrin Klemm | StoryCoach | Storytelling

Was war deine Premiere?

Was davon

  •  Hat auf Anhieb funktioniert?
  • Hast du richtig vermurkst?
  • Hat dich selbst überrascht?
  • Hat am Ende Spaß gemacht?
  • Bringt dich jetzt – zum Ende des Jahres – zum Lachen?
  • Willst du jetzt auf keinen Fall wieder hergeben?

Schreib es mir hier in die Kommentare. Ich bin gespannt.